Der nächste Event

Dienstag, 25/02/2020

Mediaplanung im rasant wachsenden Medienangebot

Christian Rufener, CMO beem, Swisscom (Schweiz) AG, Digital Business, Zürich, beem-now.ch

Das Medienangebot in der Schweiz verändert sich fast im Minuten-Takt. Was gestern noch funktioniert hat, kann heute (oder morgen) bereits zur Vergangenheit gehören. Programmatic Advertising, Content-Partnerschaften, YouTube, Influencer-Marketing oder interaktive und performanceorientierte Online-Formate? Sinnvoll oder Hype? Nutzen Print und TV wirklich nur noch die Silver Surfer? Welche strategischen Ueberlegungen müssen erarbeitet werden, um für die Zielgruppe eine relevante und effiziente (aus Sicht der KPIs) Mediaplanung zu erstellen? Der erfahrene Medienexperte stellt sie uns vor!

 

Programm
18.15
Apéro
18.30 Uhr
Referat
Ca. 19.30 Uhr
Fakultatives Networking Dinner

Ort

Restaurant Mère Catherine, Nägelihof 3, 8001 Zürich, 1 Stock

Anmeldungen Gäste

Gäste sind herzlich willkommen. Senden Sie ein Lebenszeichen bis 24 Stunden vor der Veranstaltung an hello@erfa-kommunikation.ch.

Melden Sie sich an und gewinnen Sie eine gratis Jahres‑Mitgliedschaft!

Brigitte Kuster, BK directmarketing & kommunikation, Zürich

 

Wieso braucht es die ERFA XII Kommunikation?
Die ERFA-Kommunikation ist ein seit Jahren gewachsenes Gebilde, welches mir sehr ans Herzen gewachsen ist. Ich treffe Spezialisten und erhalte aktuellstes Know-how.
Was gefällt dir, was hast du bisher profitiert?
Jeden Dienstag Ende des Monats heisst es, Termin blockieren für unsere Spezialisten aus den unterschiedlichsten Kommunikationsbereichen. Es sind aber nicht nur die Top-Vorträge, die mich diese Dienstage frei halten lassen, sondern auch langjährige Freundschaften unter seinesgleichen. In all den Jahren gab es immer wieder tolle Bekanntschaften, gemeinsame Projekte, Ideen und natürlich der gute Tropfen Wein.
Was wünschst du dir für die ERFA XII?
Ich wünsche mir, dass diese ERFA-Gruppe noch lange bestehen wird.
Mein Know-how im Kommunikationsbereich in fünf Worten
Persönlich bin ich im Direktmarketing zuhause, heute gilt wohl eher der neue Ausdruck Digitalmarketing. Aber es gibt sie immer noch, die guten alten Weihnachtsmailings.